Ohne die Unterstützung unserer Sponsoren wäre die Umsetzung des Projekts unmöglich. An dieser Stelle möchten wir uns für alle Geld- und Sachspenden bedanken!

Sie möchten sich und Ihren Betrieb an diesem Tag mit einbringen und sich sozusagen als „guter Bürger“ Ihrer Kommune präsentieren?

Das globale Zauberwort heißt „Corporate Citizenship“ und zeichnet sich in erster Linie dadurch aus, dass Unternehmen nicht nur Geld spenden, sondern der Kommune und ihren Bürgern „Manpower“ und „Know How“ zur Verfügung stellen.

Große Firmen und Konzerne haben längst entdeckt, dass diese Form der Unterstützung nicht nur Entwicklungsarbeit im Personalbereich bedeutet, sondern vor allem auch ein unbezahlbarer Imagefaktor ist.

Diesen Freiwilligentag könnten Sie als ortsansässiges Unternehmen in verschiedener Hinsicht unterstützen:

  • Sie könnten es zum Anlass nehmen, sich grundsätzlich mit der Thematik „Corporate Citizenship (CC)“ auseinander zu setzen
  • Sie könnten sich – vielleicht sogar zusammen mit Ihren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern – auf ein zeitlich befristetes Experiment einlassen
  • Sie könnten den Projekttag „Freiwillig im Gersprenztal“ mit einer Geld- oder Sachspende unterstützen.

Wir hoffen, wir können auch Sie für dieses Vorhaben begeistern! Sollten Sie dazu Ideen oder Fragen haben, stehen wir gerne in einem persönlichen Gespräch oder einem Telefonat Rede und Antwort.

ENT_Logo_Claim_bicolor_rgb
Unterstützen Sie das Projekt "Freiwillig im Odenwaldkreis" mit einer Spende! Kto.-Nr. 200 030 015 bei der Volksbank Odenwald (BLZ 508 635 13)
... mit dir sind wir viele!