Blaskapelle macht ihre Platzreife – Blaskapelle Langenbrombach e. V. - Brombachtal/Langenbrombach

Organisation: Blaskapelle Langenbrombach e. V.
Ansprechpartner: Marcus Schneider
10.00 bis 16.00 Uhr
Platz vor dem Feuerwehrhaus in Langenbrombach
  • min. Teilnehmer: 10
  • max. Teilnehmer: 30
  • Kinderbetreuung: ja
  • geeignet für Jugendliche: ja
  • geeignet für Familien: ja
Beschreibung:

Der gestaltete Platz vor dem Feuerwehrhaus in Langenbrombach ist mit seiner Außenanlage samt seinen Bäumen, Sträuchern und Bänken ein Blickfang in der Ortsmitte. Die Blaskapelle und ihre Freunde haben es sich dieses Jahr zur Aufgabe gemacht diesen Platz, welcher direkt an den Spielplatz angrenzt und immer im Blickpunkt steht, zu modernisieren.

 

Die Wilde 13 flottmachen – IG Obrunnschlucht – 12.09.2020 - Höchst i. Odw.

Organisation: IG Obrunnschlucht
Ansprechpartner: Klaus Pankow
12. September 2020 8.30 bis 16.00 Uhr
Obrunnschlucht, Höchst i. Odw.
  • min. Teilnehmer: 5
  • max. Teilnehmer: 15
  • Kinderbetreuung: nein
  • geeignet für Jugendliche: ja
  • geeignet für Familien: ja
Beschreibung:

Das Floß der Wilden 13 (Kinderbuchgeschichte von Michael Ende, „Jim Knopf und die Wilde 13“) ist teilweise morsch und muss repariert oder neu aufgebaut werden.

Außerdem sind streckenweise notwendige Wegebegrenzungen im Laufe der Zeit morsch geworden und müssen von Zeit zu Zeit erneuert werden. Jetzt wäre es wieder einmal so weit, nicht zuletzt auch durch die stark gestiegenen Besucherzahlen.

Saftige Apfelernte – BUND Höchst-Breuberg – 19.09.2020 - Höchst i. Odw./Hetschbach

Organisation: BUND Höchst-Breuberg
Ansprechpartner: Hans Hofferberth
19.09.2020 - 10.00 bis 13.00 Uhr
Treffpunkt Rondellhalle, Höchst i. Odw./Hetschbach
  • min. Teilnehmer: 4
  • max. Teilnehmer: 10
  • Kinderbetreuung: nein
  • geeignet für Jugendliche: ja
  • geeignet für Familien: ja
Beschreibung:

Gemeinsame Ernte von Kelteräpfeln.  Die TeilnehmerInnen erhalten am 21.09. einen 5l-Kanister mit Apfelsaft, der aus den gesammelten Äpfeln gewonnen wurde. Wenn Interesse besteht, kann auch gegen Kostenerstattung weiterer Saft gekeltert werden. Details können bei der Anmeldung erfragt werden.

Am Montag, den 21. 09. kommt eine mobile Kelter nach Höchst auf den Montmelianer Platz. Dort kann gemeinsam Apfelsaft gekeltert werden.

Nimm Platz – Mitfahrbank gestalten und Ruhebänke erneuern – Freiwillige Feuerwehr Pfirschbach – 12.09.2020 - Höchst i. Odw./Pfirschbach

Organisation: Freiwillige Feuerwehr Höchst i. Odw. OT Pfirschbach e. V.
Ansprechpartner: Vanessa Hallstein
12. September 2020, 10.00 bis 16.00 Uhr
Treffpunkt Feuerwehrhaus Pfirschbach
  • min. Teilnehmer: 10
  • max. Teilnehmer: 25
  • Kinderbetreuung: nein
  • geeignet für Jugendliche: ja
  • geeignet für Familien: ja
Beschreibung:

Der Feuerwehrverein möchte zusammen mit den Pfirschbacher Kindern eine Mitfahrerbank gestalten. Diese wird im Voraus von Erwachsenen neu gebaut. Die Kinder haben dann die Aufgabe, diese Bank bunt zu gestalten.

Die Mitfahrerbank wird in der Pfirschbacher Straße aufgestellt, so dass sie zum einen von Jedermann zu sehen ist und auch den Zweck erfüllt. Denn durch das Platz nehmen auf dieser Bank signalisieren die Wartenden, dass sie auf eine spontane, kostenlose Mitfahrgelegenheit im PKW zu einem bestimmten Ziel hoffen.

Ebenfalls soll an diesem Tag ein „Galgen“ (für ein Schild) für die o. g. Mitfahrerbank aufgebaut werden.

Weiterhin sollen alte Bänke in Pfirschbach ausgebessert werden. Hierfür werden die Bänke mit neuem Holz versehen und dann lackiert.

Sauberhafter Herbstputz rund um Steinbach und Asselbrunn – Ortsbeirat Steinbach - Michelstadt/Steinbach und Asselbrunn

Organisation: Ortsbeirat Steinbach/Asselbrunn
Ansprechpartner: Ortsvorsteher Rüdeger von Lutzau
9.00 bis ca. 11.00 Uhr
Treffpunkt Dorfgemeinschaftshaus Steinbach
  • min. Teilnehmer: 25
  • max. Teilnehmer: 60
  • Kinderbetreuung: ja
  • geeignet für Jugendliche: ja
  • geeignet für Familien: ja
Beschreibung:

Gemeinsam wollen wir für mehr Sauberkeit und Ordnung in unserem Steinbach sorgen:
Wir sammeln Müll und Unrat an verschiedenen Wegesrändern ein und entsorgen ihn.

Jeder kann mitmachen! Einzelne, Gruppen, Vereine!
Treffpunkt ist am Dorfgemeinschaftshaus in Steinbach um 9:00 Uhr.

Nach einer kurzen Einweisung teilen wir uns auf und laufen in Kleingruppen die zugeteilten Bereiche ab. Handschuhe, Müllgreifer und Müllsäcke stellen wir zur Verfügung.
Wer einen Bollerwagen zu Hilfe nehmen möchte, kann das gerne tun.

Nach ca. 2 Stunden sind wir erfahrungsgemäß fertig und wir können uns nach getaner Arbeit bei einer Brotzeit, die von der Freiwilligen Feuerwehr für uns zubereitet wird, stärken.

Jeder Verein/Gruppe, die mit mindestens 5 Personen teilnimmt, erhält einen Gutschein des Gewerbevereins!

Potz Hobel- und Sägespän‘ – SV Würzberg – 12.09.2020 - Michelstadt/Würzberg

Organisation: SV Würzberg
Ansprechpartner: Frank Brunnet
12. September 2020, 17.00 bis 21.00 Uhr
Michelstadt/Würzberg, Hauptstrasse (Dorfgemeinschaftshaus)
  • min. Teilnehmer: 5
  • max. Teilnehmer: 25
  • Kinderbetreuung: nein
  • geeignet für Jugendliche: ja
  • geeignet für Familien: ja
Beschreibung:

Wir werden 4 Tische und 2 Bänke herstellen. Die Grundmaterialien sind alle vorhanden. Das Holz muss gehobelt, geschliffen und verschraubt werden.

Werkzeug ist bitte mitzubringen  (Hobel , Schleifer , Akkuschrauber , Pinsel,..)

Schachbrett & Boccia – Ortsbeirat Finkenbach / Hinterbach / Raubach – 12.09.2020 - Oberzent/Finkenbach

Organisation: Ortsbeirat Finkenbach / Hinterbach / Raubach
Ansprechpartner: Christian Niesen
12. September 2020, 10.00 bis 16.00 Uhr
Spielplatz Finkenbach
  • min. Teilnehmer: 5
  • max. Teilnehmer: 12
  • Kinderbetreuung: nein
  • geeignet für Jugendliche: ja
  • geeignet für Familien: bedingt
Beschreibung:

Erweiterung des Spielplatzes in Finkenbach um ein Schachbrett und eine Bocciabahn.

Bitte Schippen, Schubkarren, Gummihammer, Wasserwaage, Arbeitshandschuhe und Spaß an der Arbeit mitbringen.

Zusammenhalten und Gestalten! – Ortsbeirat Gammelsbach – 19.09.2020 - Oberzent/Gammelsbach

Organisation: Ortsbeirat Gammelsbach
Ansprechpartner: Siegbert Schmitt
9.00 bis 14.00 Uhr
  • min. Teilnehmer: 10
  • max. Teilnehmer: 16
  • Kinderbetreuung: nein
  • geeignet für Jugendliche: bedingt
  • geeignet für Familien: bedingt
Beschreibung:
  • Abgrenzung anonymes Urnenfeld mit Sandsteinpolter.
  • Tikale-Wegweiser freischneiden und reinigen.
  • Weg zur Schäfersruhe freischneiden und gefährliches Astwerk entfernen.
  • Friedhofsmauer von Wildwuchs befreien.

Eine Turmuhr für das ganze Dorf – Freiwillige Feuerwehr Kailbach e. V. – 12.09.2020 - Oberzent/Kailbach

Organisation: Freiwillige Feuerwehr e. V.
Ansprechpartner: Björn Jöst
12.09.2020, 10.00 bis 16.00 Uhr
Kailbach am Feuerwehrgerätehaus
  • min. Teilnehmer: 5
  • max. Teilnehmer: 50
  • Kinderbetreuung: nein
  • geeignet für Jugendliche: ja
  • geeignet für Familien: bedingt
Beschreibung:

Wir wollen an diesem Tag auf den Turm der ehemaligen HEAG-Umspannstation neben dem Feuerwehrgerätehaus eine 88 cm große Uhr anbringen.

Da sich mittlerweile in naher Entfernung auch eine schöne Sitzgelegenheit mit Überdachung für die Dorfbewohner, Wanderer,… befindet, eignet sich dieser Standort besonders für die Uhr.

Phoenix aus der Asche – FFW und SV Kortelshütte – 12.09.2020 - Oberzent/Kortelshütte

Organisation: FFW und SV Kortelshütte
Ansprechpartner: Oliver Bernhard
12. September 2020, 9.00 bis 17.00 Uhr
Verlängerung Waldstraße, Richtung Sportplatz
  • min. Teilnehmer: 12
  • max. Teilnehmer: 15
  • Kinderbetreuung: nein
  • geeignet für Jugendliche: ja
  • geeignet für Familien: ja
Beschreibung:

Wir beabsichtigen den Grillplatz in Kortelshütte wieder herzurichten. Folgende Gewerke sind geplant:

  • Grillstelle ausheben und den Müll der letzten Jahre entfernen
  • Eine Marode Treppe welche bei Regen rutschig und gefährlich ist durch eine Betontreppe ersetzten.
  • Aufbau eines Grillgestells für einen Schwenkgrill
  • Allgemein mal mit dem Pinsel über bestehendes Mobiliar gehen
  • Aufschütten des Platzes mit Split
  • Diverse sonstige Aufräumaktivitäten

Der Lack ist ab – Deutsche Wanderjugend im OWK Reichelsheim e. V. – - Reichelsheim

Organisation: Deutsche Wanderjugend im OWK Reichelsheim e. V.
Ansprechpartner: Jakob Schnellbächer
8.00 bis 16.00 Uhr
"Oberes Ende" Krautweg, Reichelsheim
  • min. Teilnehmer: 10
  • max. Teilnehmer: 15
  • Kinderbetreuung: nein
  • geeignet für Jugendliche: ja
  • geeignet für Familien: bedingt
Beschreibung:

Renovierungs- und Pflegearbeiten an Wanderer-Schutzhütte ausführen (Reparatur von Beschädigungen, lackieren usw.)

Unterstützen Sie das Projekt "Freiwillig im Odenwaldkreis" mit einer Spende! IBAN: DE05 5085 1952 0000 0009 01 BIC: HELADEF1ERB. Bitte die Haushaltsstelle 489 1006 sowie den Verwendungszweck „Freiwillig im Odenwaldkreis“ angeben.
... mit dir sind wir viele!